Garten mit Bergblick

Auch Freundschaften auf Distanz können wohltuend sein - Teil 2

Hier möchte ich nun doch wie versprochen die Geschichte, die ich im vorangegangenen Blogartikel schon begonnen habe, zu Ende bringen.

Dass mir das Thema Beziehungen sehr wichtig ist, das lassen ja schon einige andere Blogartikel von mir erkennen. Doch inzwischen geht es mir immer intensiver darum, dass wir uns unserer Beziehungen bewusster werden. Wir lernen stets voneinander, nehmen das aber sehr oft überhaupt nicht wahr.


Nicht so schnell aufgeben

Meine Freundin Dorothea hat mir vor vielen Jahren vorgelebt, dass man sich auch in einer sehr schwierigen Ehe nicht selbst aufgeben muss, sondern sich persönlich durchaus entwickeln kann. Und das ohne die Ehe zu beenden. Ich glaube nicht, dass ich diesen Weg geschafft hätte.

Sich neu erfinden

Als ihre Kinder flügge waren hat sie begonnen gut für sich selbst zu sorgen indem sie Seminare und Workshops besuchte. Auf diese Weise löste sie sich von der ‚nur Hausfrau‘ Rolle und hat dadurch nicht nur eigenes Geld verdient. Sie baute sich auch eigene und dauerhafte Freundeskreise auf, denn sie hatte verschiedene Interessen.

Den Erfolg genießen
Und sie hat auch noch mit Anfang 70 viel gemanagt, Das Betreuen der Enkelkinder in zwei verschiedenen Orten war für sie sehr wichtig, doch gleichzeitig achtete sie auf genügend freie Zeit für sich und ihr geliebtes Schwimmen im Lago Maggiore. Besonders schön war für mich später von ihr zu hören wie dankbar sie für eine gute gemeinsame Zeit mit ihrem Mann im Alter ist.

Miteinander gut kommunizieren
Daran denke ich, wenn ich von den immer häufiger werdenden Scheidungen nach langen Ehen höre. Besonders traurig ist es doch wenn es neben emotionalen Scherben auch noch ein finanzielles Desaster gibt. Wie viele dieser Situationen hätte vermieden werden können wenn jeder schon viel früher gut für sich gesorgt und man miteinander gut kommuniziert hätte.

Ein gutes Ende versuchen
Erst wenn man sich selbst gut kennt und man für sich sorgen kann, wird eine Partnersuche wirklich erfolgreich werden und zu mehr Lebensfreude führen. Oder aber man hat inzwischen gelernt und braucht gar keinen neuen Partner oder Partnerin. Könnte unter Umständen die beste Variante se